Suche

Zurück in die Balance


Die Kunst des Lebens besteht für mich darin, immer wieder in meine eigene Balance zurück zu finden. Halten kann ich sie eh nicht, das Leben besteht aus Bewegungen und Ausschlägen in die eine oder andere Richtung, idealerweise schwingen wir mit, mit dem, was da ist. In die eigene Mitte immer wieder zurückzufinden, das ist es, um was es meines Erachtens hierbei geht. Balance ist eh ein ganz großes Thema für mich – vielleicht ja auch für Dich?


Ja, und ich denke, eben genau dieses Mitschwingen ist es, was den Unterschied macht. Bleibe ich stur dem Leben gegenüber, erstarre und versteife ich mich? Oder werde ich zum Bambus, der sich vom Wind wiegen und sanft biegen lässt, ohne daran zu zerbrechen? Und wenn ich mich nach einem Sturm des Lebens wieder in meiner Mitte, in meiner Balance einfinden kann, dann ist das die hohe Meisterschaft.


Auch ich verliere mich immer wieder. Und komme wieder zurück zu mir. Beginne immer wieder neu. Früher waren die Zeiten meiner Abwesenheit von mir und meinen wahren Bedürfnissen, oft sehr, sehr lange. Heute kenne ich meine Muster und mich, habe Methoden entwickelt, die eine Rückkehr zu mir vereinfachen. Und ja, das kommt immer wieder vor, viel öfter als mir lieb ist und dennoch bleibe ich sanft, mitfühlend und liebevoll mit mir. Meisterschaft auch hier also…


Geht es einmal, geht’s auch noch mal

Geht es noch mal, geht’s auch von vorn

Was von vorn geht, ist erst der Anfang

Wenn ich nicht anfang', geh ich verloren

~Rosenstolz~


Dieses Zitat begleitet mich seit 12-13 Jahren, es bedeutet mir wirklich unglaublich viel, ich ziehe ganz viel Kraft und Stärke daraus. Ich weiß einfach, was ich einmal geschafft habe, schaffe ich auch noch einmal. Und ich muss immer nur wieder den Mut haben neu anzufangen. Alles auf Los sozusagen. Und dazu eignet sich jeder Tag.


Jeder Sonnenaufgang, mit seinem sich lichtenden Nebel ist ein Neubeginn. Nimm den Sonnenaufgang als Einladung zu Deinem persönlichen Neustart. Täglich, wenn es sein muss. Da ist überhaupt nichts komisch oder doof daran. Dein heutiger Tag lief quer und Du fühlst Dich einfach nur mies? Du spürst, dass Du Dich längst wieder total vernachlässigt hast? Du hast irgendein Vorhaben nicht durchgehalten – so what? Beginne einfach nochmal von vorne damit, das geht, das ist überhaupt kein großes Thema und es gibt auch keinen Grund, dass Du ein Drama daraus machen musst.


Wenn Du spürst, dass Dir Deine Balance abhandengekommen ist, dann schau hin und wende Dich nicht ab von Dir. Bleibe im Feuer mit Dir stehen und verlass Dich bitte nicht. Fühle was gefühlt werden will, dann ermächtige Dich selbst zum Tun und beginne von vorne. Komm zurück in Deine Mitte. Komm zurück zu Dir.


Sei gut mit Dir – wer sollte es auch sonst sein, wenn nicht Du?


Von Herz zu Herz

Deine Evelyn